24option Erfahrungen – Unser Broker Testbericht

24option gehört mittlerweile zu den erfahrenen Binäre Optionen Brokern, denn die Gründung fand bereits im Jahre 2010 statt. Der Hauptsitz des Brokers ist auf Zypern, was für viele andere Broker in diesem Bereich ebenfalls zutrifft. Seit Mitte 2013 ist 24option offiziell in der EU reguliert und operiert unter einer CySEC-Lizenz (Cyprus Securities and Exchange Commission). Als Handelsplattform wird die bewährte Plattform TechFinancials zur Verfügung gestellt und viele 24option Erfahrungsberichte bescheinigen dem Broker ein sehr gutes Angebot, auch wenn der Handel natürlich immer mit Risiken verbunden ist.

Der Binäre Optionen Handel ist bei 24option nicht mehr möglich

Das spricht für den Broker 24option:

  • stabile und bewährte Handelsplattform TechFinancials
  • zahlreiche Handelsarten im Angebot
  • mehr als 80 Basiswerte handelbar
  • Regulierung in der EU (CySEC)

Zahlreiche kundenfreundliche Handelskonditionen bei 24option

Ein Grund für die positiven 24option Erfahrungen, die 24option im Test bestätigen kann, sind die zahlreichen kundenfreundlichen Handelskonditionen. So fällt die 24option Bewertung beispielsweise auch deshalb sehr positiv aus, weil die Kunden sich zwischen über 80 verschiedenen Basiswerten entscheiden können. Dabei wird eine gute Mischung aus den viele Basiswerttypen Rohstoffe, Aktien, Indizes und Währungen angeboten.  Auch die maximale Rendite von 88 Prozent ist ein sehr guter Wert, denn mehr als 91 Prozent bietet nahezu kein Broker im Bereich der normalen Optionen an. Mit maximal 360 Prozent ist die Rendite auch im High-Yield-Bereich, der am Wochenende nutzbar ist, aber mit einem hohen Risiko einhergeht, sehr gut. Ergänzend ist im Bereich der Handelskonditionen noch zu erwähnen, dass die Mindesteinzahlung 100 Euro betragen muss, während der Handel ab 24 Euro möglich ist.

Große Auswahl bei den Handelsarten und eine stabile Trading-Plattform

Betreffend der Handelsplattform sind die 24option Erfahrungen ebenfalls positiv. Die Kunden können nämlich die bewährte und stabile Trading-Plattform TechFinancials nutzen, die zum einen sehr zuverlässig ist und zum anderen zahlreiche Tools und Funktionen integriert hat. Nahezu alle 24option Erfahrungsberichte geben dem Broker – auch in einem 24option Test – eine sehr gute Note, was die Auswahl im Bereich der Handelsarten betrifft. So sind es insgesamt fünf verschiedene Handelsarten, die der Broker seinen Kunden zur Verfügung stellt. Dabei handelt es sich um die einfachen Optionen, „Above/Below“, den One-Touch-Handel, den Grenzhandel (Boundary) und auch den 60-Sekunden-Handel bietet 24option an. Darüber hinaus ist im 24option Review positiv festzuhalten, dass der Broker die Zusatzfunktionen EarlyClosure im Angebot hat. Durch diese Funktion ist es möglich, offene Position vorzeitig zu schließen, sodass der Trader mitunter drohende Verluste abwenden kann. Bei den Laufzeiten steht dem Trader eine Auswahl zur Verfügung, die bei 60 Sekunden beginnt und bis zum jeweiligen Ende der Woche reicht.

Mobiler Handel, Demokonto Seriosität

Die positive 24option Bewertung basiert keineswegs nur auf den Handelskonditionen sowie der Trading-Plattform, sondern im Bereich der Leistungen kann der Broker ebenfalls überzeugen. Dazu gehört unter anderem der mobile Handel, der sowohl über das iPhone als auch über Smartphones möglich ist. Nachdem der Kunde ein Echtgeldkonto eröffnet hat, kann er zudem ein kostenloses Demokonto nutzen. Zu den weiteren Leistungen ist auch der deutschsprachige Support zu zählen, der immer freundlich und kompetent auftritt.

Geht man der Frage nach, ob 24option seriös ist, so ist durch die CySEC-Lizenz und die Regulierung des Brokers in der EU im Gegensatz zu nicht regulierten Anbietern ein berechtigtes Vertrauen vorhanden, dass 24option seriös arbeitet. Tradern sollte aber bewusst sein, dass Sie auf außerbörslichen Handelsplattformen grundsätzlich von der Kursstellung des Brokers abhängig sind. Gerade deshalb ist der Handel bei einem regulierten Anbieter zu bevorzugen.

Kein Bonus bei 24option

Ein 24option Bonus ist nicht verfügbar, doch wer nicht auf eine Bonuszahlung verzichten möchte, kann sich das Bonusangebot beim Broker Binary.com anschauen.

cta_binary-com_bonus

Trader können zusätzlich mit Forex und CFDs handeln

Viele Anleger nutzen nicht nur ein Finanzderivat, um an den Märkten hohe Renditen zu erzielen. Oftmals kombiniert werden binäre Optionen und CFDs, weil sie sich in wichtigen Punkten voneinander unterscheiden:

  1. Die Laufzeit eines CFDs ist unbegrenzt, während Optionen mit einer festen Laufzeit ausgestattet werden.
  2. Beim Handel mit binären Optionen erhalten Trader eine bestimmte Rendite, die meistens zwischen 80 und 90 Prozent liegt und vom Broker festgelegt wird. Die Rendite des CFD-Traders ist hingegen nicht vorher bestimmbar.
  3. Für die Eröffnung von CFD-Positionen werden Kosten in Form eines Spreads fällig.
  4. CFDs sind mit einem Hebel ausgestattet, der sowohl Gewinne als auch Verluste vervielfachen kann.

Keines der beiden Produkte ist dabei generell besser oder schlechter, beide Varianten bieten ganz einfach unterschiedliche Möglichkeiten. Damit diese von Tradern optimal genutzt werden können, bietet 24option mittlerweile neben binären Optionen auch den Handel mit CFD und Forex an.

Trader haben Zugriff auf über 150 verschiedene Basiswerte, wobei das komplette Trading vom bisherigen Konto aus stattfinden kann. Es ist lediglich notwendig, dass eine Handelsplattform gedownloadet wird. Hierfür stellt 24opton den bekannten MetaTrader 4 zur Verfügung. Wer bisher schon bei anderen Brokern mit CFDs und Forex getradet hat, wird die Plattform sicherlich kennen. Aber auch Einsteiger finden sich dank umfangreicher Hilfestellungen und Handbücher schnell zurecht.

Weiter zum Anbieter IQ Option

Schlagwörter:

Comments are closed.